top of page

08. bis 10. Oktober 2024 

Willkommen!

Was passiert, wenn Luftströme mit unterschiedlichen Temperaturen aufeinanderprallen? Es entstehen Turbulenzen. Es ruckelt, es wackelt, im Flugzeug ist die Stimmung angespannt.

Für Unternehmen, die sich auf den Weg zur nachhaltigen Unternehmenspraxis gemacht haben, dürfte die Situation heute ähnlich sein. Einerseits nimmt der Druck, Nachhaltigkeitsmanagement ernst zu nehmen, weiter zu. Der Markt, die Gesetzgeber und die Finanzwelt schaffen neue Anreize und neue Pflichten. Aber auch der Widerstand wächst: Dem EU-Lieferkettengesetz (CS3D) drohte bis zur letzten Minute das Aus, der Green Deal ist in Gefahr, die politischen Prioritäten ändern sich.

Also: Aussitzen oder die Flughöhe ändern? Bei der 10. Sustainability Heroes Konferenz setzen wir uns nicht nur intensiv mit den gesetzlichen Entwicklungen auseinander, wir diskutieren auch Lösungsansätze und ausgewählte Best Practices. Deutschlands führende Expert*innen sind am Start – Sie auch?

Die Themen

Selten wurde die Nachhaltigkeitsagenda so von der europäischen Politik geprägt wie in 2024. Richtlinien und Verordnungen definieren die Pflichten, schaffen mehr Rechtssicherheit und bilden den Rahmen – Lösungsansätze bieten sie allerdings nicht. Wie Unternehmen die rechtlichen Anforderungen in wirksame Managementansätze übersetzen, erfahren Sie bei der Sustainability Heroes Konferenz 2024.

Umwelt- und Klimamanagement an der Front

  • So erstellen Unternehmen einen Transformationsplan und legen ihn gemäß den ESRS-Standards offen

  • Treibhausgasbilanzierung im Dschungel der Standards: ESRS, ISO 14064 und GHG-Protokoll

  • Scope 3-Emissionen: Lösungsansätze zur Dekarbonisierung der Lieferkette

  • Kreislaufwirtschaft in der Praxis: Von der Vision zur Wirklichkeit

  • Anpassung der ISO-Normen in 2024: Hintergründe und Auswirkungen

Blick auf Brüssel: Gesetzesinitiativen
mit Bezug auf Nachhaltigkeitsmanagement

Menschenrechte & Sorgfaltspflichten in der Lieferkette

  • LkSG vs. CS3D: Das deutsche und das europäische Lieferkettengesetz im Vergleich

  • Wie sich das LkSG auf Lieferketten der Automobilindustrie auswirkt: Berichte aus der Praxis

  • Wie Unternehmen wirksame Mitarbeiterschulungen als Präventionsmaßnahme aufsetzen können

  • Existenzsichernde Löhne in der Lieferkette: Welchen Einfluss haben Unternehmen?

  • Erste Hilfe bei Hochrisikolieferanten

  • Neues aus dem BAFA: Das LkSG Monitoring in der Praxis

  • Entwaldungsfreie Lieferketten: Auswirkungen der EUDR

  • Verbot von in Zwangsarbeit hergestellten Produkten auf dem EU-Binnenmarkt: So können Unternehmen sich schützen

  • Schluss mit dem Labelwahn: Zur rechtssicheren Kommunikation im Kontext der EU Anti-Greenwashing-Richtlinie

... und viele mehr!

Jetzt anmelden!

08. bis 10. Oktober 2024

9:30 bis 13:00 

Virtuelles Event

Anmeldeschluss:

04. Oktober 2024

Referent*innen

Held*innen gesucht!

Ab sofort können sich Unternehmen um die Sustainability Heroes Awards bewerben. Um aktives Engagement in der Wirtschaft weiter anzuspornen, zeichnen die DQS und DGQ Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit mit dem Preis aus.

Der Award wird in sechs verschiedenen Kategorien verliehen –

Ihr Unternehmen nimmt in einem dieser Bereiche eine Pionierrolle ein? Nehmen Sie teil!

Interaktiver als je zuvor!

Ein digitales Event wie Sie es noch nie erlebt haben - auch das ist die Sustainability Heroes Konferenz. Halten Sie Webcam und Headset bereit und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmenden und Referierenden aus - im Chat, in persönlichen Videogesprächen und in der Lounge.

Lounge & Networkingumgebung

Termine buchen in der Plattform

Chat & Videochat für individuelle Gespräche

Expertensprechstunden für den individuelleren Austausch

Wir waren schon dabei!

teilnehmer%20dqs%20nachhaltigkeitskonferenz%202017_edited.png
bottom of page